Autor: C S (Seite 2 von 2)

LEBENSHUNGRIG? B.A.S.E. X

Hast du dich schon einmal gefragt, warum wir leben, welchen Sinn das Leben hat oder ob es jemanden gibt, der das alles geplant hat?

Fühlst du dich vielleicht gerade völlig fertig, weil irgendwie alles schiefläuft und du nicht mehr weiter weißt?

Oder läuft alles wie geschmiert, aber du fragst dich, ob da vielleicht trotzdem noch mehr geht?

Vielleicht bist du auch einfach nur gerne unter netten Menschen in einer gemütlichen Atmosphäre und liebst es, über Gott und die Welt zu diskutieren?

Für das und vieles, vieles mehr gibt es einen neuen Raum: Ab dem 30. Oktober startet der nächste B.A.S.E. X in einer neuen Location – im antons in Fulda. Du hast dann für 8 Wochen jeden Dienstag die Möglichkeit dich hier bei leckeren Snacks und Drinks mit Anderen über Themen und Fragen auszutauschen, die dich bewegen.

Jeder Abend wird dabei unter einem anderen Thema stehen, der mit einem kurzen Impuls eingeleitet wird. Anschließend könnt ihr dann in Kleingruppen miteinander ins Gespräch kommen.
Fühl dich dabei völlig frei bei allen oder auch nur an einzelnen Abenden dabei zu sein und lass dich überraschen, wie du neuen Aufwind für dein Leben finden kannst.

Jeden Dienstag / 30. Oktober bis 18. Dezember / 19.00 Uhr / antons meet&eat

***B.A.S.E. THE DATE***

Am 27. Oktober ist es endlich wieder soweit. Um 17:30 Uhr öffnen wir für euch wieder die Tore der Waideshalle im Esperanto und laden euch ein, gemeinsam einen gigantischen Jugendgottesdienst zum Thema „MEISTERWERK“ zu feiern. Das wird ein unvergesslicher Abend!

Bis es aber soweit ist, lüften wir erstmal ein paar Geheimnisse. Los geht’s um 18.30 Uhr. Wer sich jetzt denkt: „Warum soll ich denn schon eine Stunde vor Beginn da sein?“, dem sei gesagt: Es lohnt sich! Denn wir haben keine Kosten und Mühen gescheut und auf euren Wunsch hin wieder einen DJ eingeladen, der vor dem B.A.S.E. die Halle so richtig zum beben bringen wird. MJ Deech ist einer der aufstrebenden DJ’s in der christlichen Musikszene. Er hat sich zum Ziel gesetzt Gott durch Partymusik gerade für Jugendliche erlebbar zu machen. Er tourt inzwischen durch ganz Deutschland und legt auf sämtlichen christlichen Events auf. Feiert Jesus mit ihm!

Für die musikalischen Acts während des Gottesdienstes haben wir diesmal Live Love Loud Project gewinnen können. Als offizielle Worship-Band der Jesus Saves Connection werden sie mit ihrer Musik und ihren tiefgehenden Texten eine Atmosphäre schaffen, bei der Gänsehaut vorprogrammiert ist. Außerdem wieder mit dabei ist unsere Netzwerkband One Collective, die sich aus verschiedensten Musikern der verschiedenen Mitgliedkirchen und -gemeinden zusammensetzt. Ehrliche Anbetung gepaart mit viel guter Laune und hammer Sounds – na das ist doch was!

Ganz besonders freuen wir uns darüber, dass wir Leo Bigger als Sprecher zu Gast haben werden. Er ist als Gründer des ICF Zürich und Leiter des ICF Movement für seine eindrucksvollen, alltagsnahen und lebendigen Impulse bekannt. ICF ist eine Kirche, die wöchentlich mehr als 3000 Besucher in 7 verschiedenen Standorten, auch in Deutschland hat – Tendenz steigend. Wahnsinn, was er und seine Familie damit in Bewegung gesetzt haben und dass er trotzdem völlig bodenständig geblieben ist.

Hört sich doch nach einem grandiosen Abend an, oder? Ladet jetzt schon mal eure Freunde und Familien ein, teilt den Termin über alle Social-Media-Kanäle, legt Flyer in euren Gemeinden aus, schnappt euch eure Schulfreunde und kommt am:

27. Oktober 2018 ab 17.30 in die Waideshalle im Esperanto.

Weitere Infos findet ihr unter: https://www.cvents.eu/de/b-a-s-e-fulda-meisterwerk-27102018/

Wir freuen uns auf euch!
Euer All for One Team

B.A.S.E. FULDA went open air!

Bei der Langen Nacht – veranstaltet durch den Sportverein FT Fulda – durften wir am Sonntagnachmittag vor zwei Wochen einen Jugendgottesdienst auf dem Sportplatz feiern. Und es war genial! Um 14 Uhr wurden die Gäste liebevoll und herzlich von unserem Welcometeam begrüßt. Knapp 500 Besucher kamen zu unserem kleinen aber feinen Sommerspecial. Es wurde ausgelassen getanzt, gesungen, gebetet und gefeiert. Kaplan Togar Pasaribu sprach darüber, wie sich Sport und Glaube oft vereinen lassen und wie man seinen Glauben auch auf dem Sportplatz ausleben kann. Egal wo wir unterwegs sind, wir können Gott überall die Ehre geben und dadurch mit Menschen in Kontakt kommen, die nie einen Fuß in eine Kirche setzen würden. Musikalisch leitete die Band „Könige und Priester“ durch den Nachmittag. Nun schon zum 4. Mal bei einem B.A.S.E. Gottesdienst in Fulda, gelten die Bandmitglieder längst nicht mehr als Gäste, sondern sind inzwischen fester Bestandteil der Jugendgottesdienste und des Teams. Darüber sind wir
unheimlich froh und dankbar. Im Anschluss an den Gottesdienst fieberten und zitterten dann alle gemeinsam beim Public Viewing mit der Deutschen Nationalmannschaft bei ihrem WM-Auftaktspiel.

An dieser Stelle möchten wir allen Mitwirkenden ein dickes fettes DANKESCHÖN aussprechen! Ihr alle macht All for One zu etwas ganz besonderem. Und wir sind stolz darauf sagen zu können, wir sind „stronger together“!

Neuere Beiträge »